Neuenbeken erster Westfalenpokal-Gegner

15.07.2021

Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2021/2022 läuft auf Hochtouren. Neben dem Rahmenspielplan der Regionalliga West ist nun auch die 1. Runde im Krombacher Westfalenpokal ausgelost worden. Die Sportfreunde Lotte, Finalist des letztjährigen Wettbewerbs, treffen auf den SCV Neuenbeken.

Der SC „Viktoria 1946“ Neuenbeken e.V. ist im Osten der knapp 150.000-Einwohner-Stadt Paderborn Zuhause und spielt derzeit in der Landesliga. Neuenbeken selbst beheimatet etwa 2300 Menschen. Trainer Marco Cirrincione ist bereits seit 2018 an der Seitenlinie der Blau-Gelben verantwortlich und coachte zuvor Jugendteams, sowie U17 des SC Paderborn. Dabei war er unter anderem auch an der Ausbildung des in Deutschland inzwischen bestens bekannten Torhüters Alexander Nübel beteiligt. Da der Spielbetrieb im Amateursport aufgrund der Corona-Pandemie nicht fortgesetzt werden konnte, beendete der SCV die vergangene Saison mit acht Partien und sieben Zählern auf Rang 16. Zu den Liga-Konkurrenten gehört auch die SpVg Brakel, welche bereits 2017 Pokalgegner der Sportfreunde waren. Unter Marc Fascher gewann das Lotter Drittligateam mit 8:1. Doch ein gänzlich einfacher Auftritt erwartet die Schützlinge von Andy Steinmann im Stadion Bekekampfbahn aller Voraussicht nach nicht. Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Infos zum genauen Spieltermin werden demnächst bekannt gegeben.

(Text: Tobias Wehrmeier I Foto: Rolf Grundke)