Vom Basketball zum Fußball

03.06.2021

Von RASTA Vechta kommt Raphael Dornieden als neuer Geschäftsführer, zuständig für Marketing und Sponsoring ans Lotter Kreuz. Der 35-jährige Vechtaer war sechseinhalb Jahre lang beim Basketball Bundesligisten als “Leiter Marketing & Vertrieb” beschäftigt und baute dort erfolgreich und nachhaltig sein Team auf. Dornieden studierte in Braunschweig und Köln Sportmanagement, arbeitete für den TV Dinklage und beim Kreissportbund Vechta, ehe er zu RASTA wechselte.

Zum Fußball fühlte er sich schon immer hingezogen, als Spieler und aktuell auch als Trainer der Landesliga-Mannschaft des VfL Oythe. “Ich freue mich auf die neue Herausforderung, im Fußball etwas machen zu können, das ich mir immer vorgestellt habe. Die Sportfreunde bieten super Möglichkeiten und haben ein großes Potential.”

Ab dem 1. Juli wird Raphael Dornieden sein Büro im Stadion der Sportfreunde beziehen und seine Arbeit aufnehmen.

(Text: Alexander Frontzek | Foto: Bente)