Unnötige Niederlage im ersten Testspiel

Luca Engwicht - 27.06.2015

Ganze vier Trainingseinheiten hatten unsere Sportfreunde vor dem Spiel gegen den rumänischen Erstligisten Pandurij Târgu Jiu absolviert. Dennoch wussten unsere Blau-Weißen über weite Strecken des ersten Testspiels zu gefallen, auch wenn es ergebnistechnisch aus Sicht der Lotteraner nach 90 Minuten 0:3 (0:2) hieß.

Unsere Sportfreunde mussten die Partie in Ihren blauen Aufwärmshirts bestreiten, da auch der rumänische Europaleague-Teilnehmer der Saison 2013/2014 lediglich weiße Jerseys zur Verfügung hatte. Die Lotteraner übernahmen auf der idyliischen Anlage in Loenen (Niederlande) von Beginn an die Kontrolle, kamen im ersten Abschnitt aber zu selten gefährlich vor das Tor von Târgu Jiu. Das Team aus dem Südwesten von Rumänien nutzte hingegen gleich die erste Chance: nach einem Ballverlust im Mittelfeld konnte SFL-Keeper Dominik Bergdorf den ersten Schuss noch stark parieren, beim Nachschuss von Valentin Munteanu war er dann aber chancenlos (24.). Nur zwei Minuten später nutzte Filip Mrzljak einen Fehler in der Lotteraner Defensive zum 2:0. Unsere Sportfreunde wurden in der Folge in ihren Aktionen zielstrebiger und hatten durch Neuzugang Alexander Hettich (32. / 45.) die Möglichkeit zum Anschlusstreffer.
Mit einer auf insgesamt sieben Positionen veränderten Elf starteten unsere Blau-Weißen in Halbzeit zwei und konnten durch Alex Langlitz die erste Gelegenheit (59.) verzeichnen. Auf der Gegenseite konnte Mihai Roman mit einem Schuss aus rund 20 Metern die Führung für seine Farben auf 3:0 ausbauen (60.). Nun folgte die wohl stärkste Phase unserer Sportfreunde, Neuzugang Semih Daglar verpasste den Anschlusstreffer gleich zweimal nur knapp (70. / 82.), Dennis Brock setzte den Ball Millimeter neben den rechten Pfosten (85.)

„Die beiden ersten Tore dürfen nicht fallen“, ärgerte sich Ismail Atalan nach der Partie, zeigte sich mit der Leistung insgesamt aber zufrieden.

Am Mittwoch (01.07.) geht es für unsere Sportfreunde im zweiten Testspiel zum Nord-Regionalligisten BSV Rehden, Anstoß in den Rehdener Waldsportstätten ist um 18.00Uhr.