Sportpark wird FRIMO Stadion

22.07.2016

Die Sportfreunde Lotte und ihr Top-Partner, die FRIMO Group GmbH aus Lotte, weiten ihre bisherige Zusammenarbeit aus. FRIMO förderte bereits in den Jahren 2001 bis 2008 die Sportfreunde und war zu den Aufstiegsspielen gegen Waldhof Mannheim Ende Mai dieses Jahres bereits als Partner auf das SFL-Trikot zurückgekehrt.

Der Sportpark am Lotter Kreuz wird in „FRIMO Stadion“ umbenannt. FRIMO, der hidden champion aus Lotte, gilt spätestens seit dem Aufstieg in die 3. Liga als Glücksbringer der Sportfreunde, denn schon beim letzten Aufstieg in die Regionalliga war man Trikotsponsor der Sportfreunde.

Hans-Günter Bayer, Geschäftsführer der FRIMO Gruppe, erklärt das Engagement wie folgt: „Die Art und Weise, wie bei den Sportfreunden mit wenig Mitteln und vielen Helfern, Großes erreicht wird, ist beeindruckend. Die Resonanz auf die Trikotwerbung ist schon heute – noch vor Beginn der Saison – riesig. Wir haben großes Vertrauen in die Sportfreunde, dass sie ihren Weg in der 3. Liga gehen werden.“ Dieses Vertrauen zeigt sich auch in der Vertragslaufzeit. Das Engagement ist auf die nächsten drei Jahre angelegt und gilt für die 3. Liga sowie die Regionalliga.

„Es ist sicherlich ungewöhnlich, dass die Hauptrechte an einen Sponsor gehen. Aber der enge Kontakt zwischen FRIMO und unserem Verein ist etwas Besonderes. Das wollen wir nutzen sowie breit und kreativ umsetzen“, sagt SFL-Fußballobmann Manfred Wilke.