SFL stellen sich für die Zukunft auf

02.09.2020

Die Sportfreunde Lotte haben in den zurückliegenden Tagen einige wichtige und grundlegende Entscheidungen für die Zukunft getroffen. Neben Oliver Kreienbrink, der ab sofort dritter Vorsitzender des Vereins ist, wurde mit David Lauk ein neuer Geschäftsführer für die Sportfreunde Lotte Spielbetriebs-GmbH eingestellt.

Kreienbrink, Geschäftsführer einer Gesellschaft für Unternehmensberatung, wird sich als dritter Vorsitzender des Vereins vornehmlich um die Belange der Sportfreunde Lotte Spielbetriebs-GmbH kümmern. „Ich freue mich darauf, Verantwortung zu übernehmen und bin zuversichtlich, dass wir kommenden Herausforderungen gut meistern werden“, sagt Kreienbrink.

Der vakante Posten des ersten Vorsitzenden wird durch den bisherigen dritten Vorsitzenden, Sven Westerhus, übernommen. Komplettiert wird der Vorstand durch den zweiten Vorsitzenden Florian Heinrichs sowie Jugendwart Heinz Budke.

Auch in der Sportfreunde Lotte Spielbetriebs-GmbH gibt es eine Veränderung. David Lauk ist ab dem 01. September 2020 neuer Geschäftsführer. Lauk folgt auf Thorsten Cloidt, der das Amt seit der Ausgliederung des Profibereichs in die Spielbetriebs-GmbH Ende Februar ausgeübt hatte. Zuletzt war David Lauk als Assistent der Geschäftsführung beim Drittligisten KFC Uerdingen tätig.