SFL mit drei Teams bei Kreispokalendspielen

Thorsten Cloidt - 30.09.2019

Mit gleich drei Mannschaften nehmen die Sportfreunde Lotte am kommenden Donnerstag (03. Oktober, Tag der Deutschen Einheit) an den Juniorenkreispokalendspielen des Fußballkreises Tecklenburg in Saerbeck teil.

Sowohl die U13 als auch die U15 und die U19 haben das Finale erreicht. „Das gleich drei Mannschaften die Finalspiele erreicht haben, zeigt, dass wir im Bereich der Jugendarbeit auf einem sehr guten Weg sind. Umso schöner wäre es natürlich, wenn wir die Finalspiele dann auch noch erfolgreich bestreiten“, sagt Jugendkoordinator Klaus Bienemann.

Für die U13 um das Trainerduo Nils Hartmann und Sven Westerhus geht es um 10.30 Uhr gegen Westfalia Hopsten. Nach Siegen über GW Lengerich, die Ibbenbürener Spielvereinigung, Preußen Lengerich und die JSG Steinbeck/Uffeln soll nun der letzte Schritt zum Kreispokalsieg folgen.

Die U15 von Niklas Stutzke und Fikri Fazlagic trifft um 13.45 Uhr auf den Bezirksligisten Preußen Lengerich. Auf dem Weg ins Finale bezwangen die SFL die JSG Hörstel/Dreierwalde, die JSG Leeden/Tecklenburg, Eintracht Mettingen und die Ibbenbürener Spielvereinigung.

Die U19 der Sportfreunde spielt im Kreispokalfinale gegen einen Kontrahenten aus der Bezirksliga. Um 15.30 Uhr geht es für das Team von Andy Steinmann und Jonas Stutzke gegen die Ibbenbürener Spielvereinigung. In der Liga läuft es für die U19 mit vier Punkten aus vier Spielen noch nicht wirklich rund, anders sieht es im Kreispokal aus. Relativ souverän setzte sich das Team gegen Cheruskia Laggenbeck, die JSG Westerkappeln/Velpe und Preußen Lengerich durch.

Die Lotte Juniors freuen sich über Unterstützung bei den Finalspielen in Saerbeck! Ausgetragen werden die Partien auf der Sportanlage des SC Falke Saerbeck (Lindenstraße 40, 48369 Saerbeck).



Übersicht:

10.30 Uhr: Sportfreunde Lotte U13 - Westfalia Hopsten U13

13.45 Uhr: Sportfreunde Lotte U15 - Preußen Lengerich U15

15.30 Uhr: Sportfreunde Lotte U19 - Ibbenbürener Spvg. U19