Remis gegen Oldenburg

René Pfennig - 22.01.2014

Mit einem Unentschieden kehren unsere Sportfreunde vom heutigen Testspiel in Lohne gegen den VfB Oldenburg zurück. Dabei boten die Blau-Weißen auf dem Kunstrasenplatz des Heinz - Dettmer - Stadion vor allem in der ersten Hälfte ansehnlichen Fussball.

Schon vor dem Anstoß rieben sich einige der nur wenigen Zuschauer bei kalten Temperaturen die Augen: Trainer Michael Boris bot mit Denis Pozder schon in der Startelf einen Gastspieler auf, Pozder kickte zuletzt in der ersten rumänischen Liga beim FC Vaslui. Heute machte der Stürmer von Beginn an eine gute Figur und erzielte prompt mit seiner ersten Aktion den Führungstreffer für Lotte: Nach schönem Doppelpass mit Tim Gorschlüter schloss Pozder überlegt ab, Oldenburgs Torwart Mansur Faqiryar war ohne Abwehrchance (7.). Unsere Sportfreunde machten das Spiel, der VfB Oldenburg kam nur selten über die Mittellinie. Lotte agierte aus einer stabilen Defensive und wartete auf seine Chancen, eine davon verwandelte Alexander Ludwig in der 26. Minute zum 0:2, auch dieser Treffer war durchaus sehenswert. Ludwig überlupfte zunächst den heraneilenden Thorsten Tönnies und schob dann ins lange Eck. Doch noch vor der Pause kam Oldenburg wieder ran, die erste echte Chance nutzten die Niedersachsen zum Anschlusstreffer. Leo Baal hatte Addy Menga auf die Reise geschickt, mit viel Übersicht schob er den Ball an Benedikt Fernandez vorbei zum 1:2 ins Tor (38.). Das war zugleich der Pausenstand.

Der Anschlusstreffer schien dem VfB Oldenburg deutlichen Rückenwind zu geben, nach dem Seitenwechsel agierte der Tabellenzweite aus der Regionalliga Nord deutlich frischer. Mit viel Zug zum Tor kam Oldenburg nur drei Minuten nach der Pause zum Ausgleich: Einen langen Ball unterschätzte die SFL-Defensive, Shaun Minns nutzte dies zum 2:2. Die Partie war nun wieder völlig offen, auch wenn Oldenburg im zweiten Durchgang mehr vom Spiel hatte. Doch auch Lotte hatte seine Chancen: So vergab zunächst Henning Grieneisen aus der Distanz (71.), nur wenige Minuten später fand ein Flankenball von Amir Shapourzadeh vor dem Tor keinen Abnehmer. Viel mehr passierte jedoch nicht, am Ende bleib es beim leistungsgerechten 2:2 - Unentschieden.

Am kommenden Samstag steht für die Sportfreunde Lotte das letzte Testspiel auf dem Programm. Unsere Kicker vom Autobahnkreuz empfangen den BSV SW Rehden, ebenfalls ein Vertreter der Regionalliga Nord. Anstoß ist um 14:00 Uhr, der endgültige Spielort steht jedoch noch nicht fest.

Das Spiel in der Übersicht
SF Lotte: Fernandez - Unzola (72. Hansmann), Wendel, Nauber (61. Navarro), Ernst (61. Dal. Gataric) - Grieneisen (61. Dan. Gataric), Gorschlüter (46. Chahed), Groß, Shapourzadeh - Ludwig (61. Montabell), Pozder (46. Kotuljac)

Tore: 0:1 Pozder (7.), 0:2 Ludwig (26.), 1:2 Menga (38.), 2:2 Minns (48.)

(Foto: Manfred Mrugalla)