Pokalspiel verlegt und Heimrecht getauscht

27.10.2020

Das für den 28. Oktober 2020 angesetzte Verbandspokalspiel gegen den SC Greven 09 wurde verlegt. Neuer Termin für die 1. Runde des Krombacher-Pokals ist der 10. November 2020. Zudem wird das Heimrecht getauscht, sodass nun im heimischen Sportpark am Lotter Kreuz gespielt wird. Anstoß ist um 19 Uhr.

Der SC Greven 09 kommt aus dem Münsterland und spielt in der achtklassigen Bezirksliga. Er wurde 1909 gegründet und hat sich über den Kreispokal für die erste Runde qualifiziert. In den ersten Spielen der neuen Saison haben die Grevener aus den bisherigen acht Spielen 20 Punkte geholt.

Der Gewinner spielt gegen TuS Dornberg. Laut Rahmenterminkalender des FLVW soll die zweite Runde bis zum 21. November ausgespielt sein.

Der Gewinn des Krombacher-Pokals qualifiziert für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals. Die Sportfreunde haben den Pokal 2015 zum bislang einzigen Mal gewonnen und konnten 2016 über Umwege nicht nur die erste Hauptrunde bestreiten, sondern sich sensationell bis ins Viertelfinale vorkämpfen, wo man letzten Endes gegen Borussia Dortmund ausgeschieden ist. In den letzten beiden Jahren ist man gegen die späteren Sieger SV Rödinghausen und den RSV Meinerzhagen ausgeschieden.

Aufgrund der Corona-Lage können wir aktuell noch keine Infos zur Kartensituation geben.

(Text: Alexander Frontzek & Philipp Gravenhorst | Foto:Frank Diederich)