Nachholpartie beim KFC Uerdingen

05.10.2021

Nachdem die Sportfreunde Lotte noch letzte Woche den dritten Heimerfolg in der Regionalliga West dingfest machen konnten, geht es bereits am morgigen Mittwochabend (6. Oktober) erneut um wichtige Punkte. Dann ist das Team der Blau-Weißen zu Gast beim KFC Uerdingen. Anstoß des Nachholspiels im Stadion Velbert ist um 19:30 Uhr. Tickets sind erneut online erhältlich.

SFL-Aktuell

Im Sportfreunde-Lager herrscht nach dem wichtigen Sieg im Schlüsselspiel über Alemannia Aachen eine angenehme Atmosphäre. Trainer Andy Steinmann lobte vor allem den Mut, den seine Truppe am Freitag im Zuge des Seitenwechsels auf den Platz brachte. Mit jener Einstellung soll nun auch die kommende Flutlichtbegegnung beim KFC Uerdingen in Velbert angegangen werden. Um für eine weitere „Englische Woche" neue Kräfte zu tanken, gönnte der Coach seinen Spielern zum Ausklang des Wochenendes einen freien Tag. Ebenso war die Stimmung vor dem Abschlusstraining am Dienstag eine merklich euphorische. Das Tor hüten wird erneut Keeper David Buchholz, welcher sich bei seinem bereits dritten SFL-Debüt hoch konzentriert präsentierte. Darüber hinaus entspannt sich das Feld der verletzungsbedingten Ausfälle ebenfalls, nachdem Robert Nnaji und Niklas Determann ins Mannschaftstraining zurückkehrten.

Gegnercheck

Wahrlich nicht einfach gestaltete sich das vergangene Jahr und insbesondere die zurückliegenden Monate für Anhänger des KFC Uerdingen und alle Verantwortlichen des Klubs. Trotz sportlicher Rettung am letzten Drittliga-Spieltag konnte der Verein das Zweitliga-Unterhaus in finanzieller Hinsicht nicht mehr stemmen und arbeitet nun mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln am Neuaufbau. Doch auch wenn sich der KFC mit bemerkenswerter Art und Weise auf seine Fans in dieser Phase verlassen kann, ist die stark besetzte Regionalliga West für den runderneuerten Kader ein steiniges Unterfangen. Kein Sieg gelang in den ersten neun Partien, dazu droht durch das derzeitige Insolvenzverfahren ebenso ein damit verbundener Abzug von neun Zählern.

Dennoch agiert die Elf des vor der Spielzeit zum Cheftrainer avancierten Dmitri Voronov in den jüngst absolvierten Partien deutlich gefestigter als etwa zu Saisonbeginn. Aus zunächst deftigen Niederlagen (0:6 in Oberhausen, 2:8 in Köln) sind mittlerweile nahezu ausschließlich knappe Angelegenheiten geworden. Beim SV Rödinghausen sowie Wochen zuvor gegen Wiedenbrück unterlag die Voronov-Elf beispielsweise gar erst in der Nachspielzeit. In Ahlen entschied zuletzt ein Strafstoß die Begegnung für den KFC-Widersacher. Unterschätzt werden die Krefelder, die ihre Heimspiele in Velbert austragen, mit großer Wahrscheinlichkeit von keinem ihrer Kontrahenten mehr. So scheint ein erster „Dreier" wohl nur noch eine Frage der Zeit, weshalb jeder Gegner der traditionsreichen Uerdinger auf der Hut sein sollte...

Was sagt Steinmann über den KFC?

„Sie kommen immer besser in der Liga an, weshalb wir gewarnt sind. Trotzdem gilt es, uns nicht so unter Druck zu setzen, wie es in der ersten Halbzeit gegen Aachen der Fall war. Beim KFC wollen wir von Beginn an mutig auftreten und den ersehnten Auswärtssieg holen."

Vergangenheit

Die Sportfreunde Lotte verbuchen in Regionalliga West und dritter Liga insgesamt sechs Partien gegen den KFC Uerdingen. Dabei gab es bislang stets einen Sieger. Viermal setzten sich die SFL durch, zweimal die Krefelder. Als besonders markant gilt bis heute der 7:0-Auswärtserfolg im Jahre 2013, welcher als höchster Lotter Sieg der letzten Jahre gilt.

Tickets/Übertragung

Vor dem Stadion in Velbert wird es keine Tageskassen geben. Fans, die die Sportfreunde Lotte auswärts in Uerdingen unterstützen wollen, können sich noch am Dienstagabend Tickets im Onlineverkauf sichern:

www.bit.ly/3muh0yA

Es gilt die 3G-Regel.

Adresse für das Navi: Bahnhofstr. 116, 42551 Velbert

 

Ebenso überträgt Soccerwatch.tv die Begegnung ab 19:30 Uhr live:

https://soccerwatch.tv/spiel/116640

(Text: Tobias Wehrmeier I Foto: Rolf Grundke)