Matthias Rahn kommt aus Kassel

Alfons Manikowski - 30.05.2014

Die Personalplanungen der Sportfreunde Lotte gehen weiter. Für die kommende Saison wurde Matthias Rahn vom KSV Hessen Kassel verpflichtet.

Der 24-jährige, zweikampf- und kopfballstarke Innenverteidiger (17.05.1990) mit Gardemaß (1,95 m) zählte in den letzten beiden Spielzeiten zu den absoluten Leistungsträgern der Nordhessen. In dieser Zeit absolvierte er insgesamt 64 Partien (2 Tore)  für Kassel. Als gebürtiger Thüringer war Rahn in der Jugend für den FC Rot-Weiß Erfurt aktiv und feierte dort in der Saison 2011/12 auch sein Debüt in der 3. Liga (11 Einsätze).

SFL-Fußballobmann Manfred Wilke: "Matthias Rahn zählte in Kassel, trotz seines noch jungen Alters, zum beständigen Stammpersonal und hat dort fast sämtliche Begegnungen ohne Auswechselungen bestritten. Ich freue mich sehr darüber, dass er nun in Lotte seinen nächsten Karriereschritt machen möchte!"