Gut besuchter Sponsorenabend

Julia Mikoleit - 23.01.2017

Die Sportfreunde Lotte haben kurz vor Rückrundenbeginn einen Sponsorenabend im Hotel Kohlbrecher veranstaltet.

Am Freitag, 20. Januar, begrüßten die Sportfreunde gemeinsam mit Villeroy & Boch die knapp 90 Teilnehmer aus dem SFL-Sponsorenpool im Hotel Kohlbrecher in Osnabrück im Staddteil Atter in der Nähe des Rubbenbruchsees. Der 1. Vorsitzende der SFL Hans-Ulrich Saatkamp begrüßte die Partner und Sponsoren um 19.30 Uhr und bedankte sich bei den Gastgebern des Abends Guido Hackmann, Inhaber des Hotels Kohlbrecher, Jörg Auer, Vertriebsaußendienst Villeroy & Boch Bad&Welness, sowie den Marketingverantwortlichen Dieter und Marco Prütz, die den Abend seitens der Sportfreunde organisiert haben. „Mit Stolz können wir auf die vergangenen Monate zurückblicken. Wir wissen aber auch, dass wir uns darauf nicht ausruhen können. Wir werden weiter hart arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen. Hierbei sind die Sportfreunde Lotte auf die Unterstützung ihrer Sponsoren angewiesen. Ich möchte mich daher für Ihr Engagement herzlich bedanken und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit“, sagte Hans-Ulrich Saatkamp.

Gastredner aus Österreich angereist
Im Anschluss stellte Jörg Auer von Villeroy & Boch kurz das Engagement bei den Sportfreunden dar und stellte auch die Verbindung zum Hotel Kohlbrecher her. „Sportfreunde Lotte – so macht Sponsoring Spaß“, sagte Jörg Auer. Im späteren Verlauf erhielten alle Gäste die Möglichkeit, einen Rundgang durch das Hotel zu machen und sich die renovierten Hotelzimmer und SPA-Bereiche anzuschauen, die von Villeroy & Boch ausgestattet sind. Pressesprecherin Julia Mikoleit, die durch den Abend moderierte, durfte als nächstes Thomas Frömbling vom ersten ausländischen SFL-Sponsor GreenTech Solutions GmbH & Co. KG begrüßen. Der Gastredner, der extra für diesen Abend aus Österreich angereist war, referierte über Einsparpotentiale durch die Umrüstung von herkömmlichen Leuchtmitteln auf LED-Technik. Frömbling zeigte einige Beispiele aus dem Einzelhandel über Lagerhäuser, Parkhäuser und bis hin zu Verwaltungsgebäuden. „GreenTech Solutions hat sich Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit auf die Fahne geschrieben. Energielösungen sind unser Spezialgebiet. Ob LED-Umrüstungsvorhaben oder stromsparende Elektroinstallationen, wir bieten alles aus einer Hand. Ein Wechsel lohnt sich immer, egal ob kleiner Einzelhändler oder Parkhausbetreiber“, sagte Thomas Frömbling am Freitagabend.

Tombola für den guten Zweck
Kulinarisch kamen die Sponsoren und Partner beim leckeren und abwechslungsreichen Buffet vom Hotel Kohlbrecher auf ihre Kosten. Nach dem Essen startete die Tombola. 100 Preise wurden im Vorfeld von Sponsoren gestiftet. Jedes Los bedeutete auch gleichzeitig ein Gewinn, Nieten gab es keine. 20 Euro kostete ein Los, so wurden 2.380 Euro erzielt, die für den ambulanten Kinderhospizdienst in Osnabrück gespendet werden. Als Hauptpreise bot die Tombola zwei 500-Euro-Reisegutscheine von DER, einen Strandkorb und ein Samsung Tablet. „Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die durch ihre Spende die Tombola erst ermöglicht haben“, freut sich Dieter Prütz über die Unterstützung. Eine weitere erfreuliche Nachricht gab es an diesem Abend noch zu verkünden: Bei der Hinrunden-Mediawertanalyse der 3. Liga haben die Sportfreunde als drittbester Verein abgeschnitten. Die Analyse wird im Auftrag der 3. Liga von ValuMedia durchgeführt.

Viele interessante Gespräche
Mit einer kleinen Talkrunde zur aktuellen sportlichen Situation mit Co-Trainer Jo Laumann, Kapitän Gerrit Nauber und Torwart David Buchholz beschlossen die SFL den offiziellen Teil des Sponsorenabends. Die Vorfreude auf den Rückrundenstart und das Achtelfinale im DFB-Pokal war nicht nur bei den anwesenden Spielern, sondern auch bei den vielen Sponsoren zu spüren und natürlich auch noch lange Gesprächsthema beim anschließenden Get-together in entspannter und angeregter Atmosphäre.