2:2 im letzten Test

Thorsten Cloidt - 18.01.2020

Mit 2:2 (1:1) endete am Samstagnachmittag das Testspiel der Sportfreunde Lotte gegen den Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg. Gianluca Przondziono brachte die SFL in der 25. Minute in Führung, Jegor Jagupov traf zum 2:2-Endstand (80.).

Die Sportfreunde dominierten die gesamte Partie, hatten aber in zahlreichen Situationen schlicht und ergreifend Pech. So trafen Dennis Engel (10.) und Leon Demaj (42.) jeweils nur den Innenpfosten. Auch Kevin Freiberger scheiterte am Aluminium (67.). Oldenburg hingegen war mit wenigen eigenen Angriffen erfolgreich und kam vor der Halbzeitpause zum 1:1-Ausgleich (32.) und einem Fehler von Filip Lisnic sogar zum Führungstreffer (62.).


SF Lotte: Brammen (Testspieler/TW; 46. Ruberto, Testspieler) - Langlitz (C), Lisnic, Kolgeci, Gmeiner - Przondziono (75. Mika Becker, U19), Demaj (46. Brauer), Wendel (69. Mbouhom) - Engel (46. Jagupov), Freiberger, Lindner

Tore: 1:0 Przondziono (25., Handelfmeter), 2:2 Jagupov (80.)