2:1-Sieg beim VfR Aalen

13.04.2019

Die Sportfreunde Lotte haben ihr Auswärtsspiel beim VfR Aalen mit 2:1 gewonnen und damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gesammelt.

Paterson Chato brachte die Sportfreunde in der 32. Minute in Führung. Diese war durchaus glücklich, denn bis zu diesem Zeitpunkt waren die Hausherren die deutlich aktivere und zugleich bessere Mannschaft. Erst nach dem Führungstreffer fanden die SFL besser in die Partie, mussten nach einer knappen Stunde aber den Ausgleich hinnehmen. Petar Sliskovic traf für Aalen (59.).
Doch die Sportfreunde schlugen zurück, Kapitän Adam Straith wuchtete einen Eckball von Maximilian Oesterhelweg per Kopf zum vielumjubelten Siegtreffer ins Tor (82.). In der Schlussphase ließen die SFL dann nichts mehr anbrennen und nehmen, wenn auch etwas glücklich, drei eminent wichtige Punkte mit nach Lotte.

STATISTK

VfR Aalen: Bernhardt (TW); Ristl (75. Büyüksakarya); Schoppenhauer (C); Rehfeldt; Funk (46. Schoor); Geyer (90. Amelhaf); Fennell; Sliskovic; Schnellbacher; Sessa; Morys

Sportfreunde Lotte: Kroll (TW) - Langlitz, Rahn, Straith (C), Al-Hazaimeh - Wendel (46. Jovic), Dietz, Chato (75. Putze) - Lindner, Wegkamp (65. Reimerink), Oesterhelweg

Gelbe Karten: Morys ./. Dietz, Wendel, Al-Hazaimeh

Tore: 0:1 Chato (32.); 1:1 Sliskovic (59.); 1:2 Straith (83.)