15. Weltkindertag in Lotte ein voller Erfolg!

Iris Unland - 10.10.2018

Das Wetter spielte den Organisatoren in die Karten! Der Regen des Vortages hatte sich verzogen und Iris Unland, als Hauptorganisatorin, freute sich riesig über die große Besucherzahl im Hambrinkstadion. Es werden von Jahr zu Jahr mehr Teilnehmer und Zuschauer die an unserem Kinderfest teilhaben und sich unsere Attraktionen ansehen wollen. Geschätzt wird die Zahl beim diesjährigen 15. Weltkindertages auf 1500 Besuchern und da in diesem Jahr sogar mehrere Neuerungen eingebaut waren, freute sich Iris Unland besonders darüber, dass das Publikum und die Kinder dieses dankbar honorierten.

Es war mit der neuen aufblasbaren Riesenrutsche, der Kaninchen - Show aus Hollage und der Life - Band eine echte Show im Hambrink. Neben den einzelnen Ständen, wo die Kinder Aufgaben lösen mussten, waren auch die Kindergärten Noah und der Kindergarten " Kinderland " von der Cappelner Straße vertreten. Dort wurde gebastelt und Button hergestellt. Der Jugendtreff Bansen war neben der Crêpe - Herstellung auch noch mit einem Geschicklichkeitswettbewerb auf dem Platz! Die Wavesy- Gruppe unter Leitung von Katharina Lagemann versetzte die Kinder ins Staunen, da ringen und raufen auf Matten angeboten wurde. Selbst ein Bobby - Car Rennen, was von Karolina Kolodziej betreut wurde, fand großen Andrang. Kraft lassen konnten die Kinder beim "Hau den Lukas", der von Christian Hellmann organisiert wurde. Zwischenzeitlich wurden von den Tanzgruppen der Sportfreunde Vorführungen gezeigt. Die Cheerleader unter Leitung von Andrea Mindrup und Martina Oberholthaus glänzten mit gekonnten Sprungwürfen! Die Tanzmäuse unter Leitung von Jenatte Kutz zeigten wie diszipliniert sie schon sind und gleich mehrere Vorführungen mühelos zeigen können. Selbst Bürgermeister Reiner Lammers betonte gegenüber der Cheforganisatorin Iris Unland, dass das wohl ein gelungenes Fest sei! Der Bekleidungsausstatter Puma und auch der Beschaffungspartner für Ausrüstung Big Point aus Schapen haben es sich nicht nehmen lassen, an diesem Event teilzunehmen. Als Stammgast war Yvonne Haddenhost - als Luftballonmodeliererin - natürlich wieder ein Magnet für die Kinder. Viele Luftballons waren noch zum Schluss anzufertigen, da die Kinder gerne ein Ballon mit nach Hause genommen haben! Bei der Provinzial konnten die Kinder ihre Tortreffsicherheit testen, da Markus Libor und Andreas Hahn eine Torwand mitgebracht hatten. Zwischenzeitlich führte der SC Halen, der als Gastverein, eingeladen war, einige Kunststücke von ihrem Programm Rope Skipping vor. Gleichzeitig stellten andere SC Halen Teilnehmer die Sportart "Volleyball" vor, erklärten die Techniken des Baggerns und Pritschens und zeigten Volleyballsprünge in Vollendung. Wurftechniken zeigten auch die Handballdamen unter Leitung von Lena Telgmann auf dem Platz. Zielsicher wurden 7 Meterwürfe verwandelt! Am Tauchbecken mit Bälle gingen dann bei Ferry, Michaela und Anna viele Kinder auf Tauchstation. Zur Entspannung gingen dann etliche Besucher in die Cafeteria, die diesmal in den Räumlichkeiten des Schützenvereines eingerichtet war! Dankenswerter Weise hat der Schützenverein die Räumlichkeiten kostenlos den Sportfreunden überlassen, damit der Weltkindertag ein Erfolg wird! Wir sagen Danke! Das Team um Bettina Hollensteiner, Martina Oberholthaus, Andrea Mindrup, Liesel Schulze und Christiane Budke hatte alle Hände voll zu tun! Durch das ständige Kommen und Gehen, war der Saal immer gefüllt. Gleiches war am Grillstand zu vermelden! Bruno Unland, Carsten Becker und Peter und Karin Sternberg hatten keine 5 Minuten Pause, da die Nachfrage nach frisch gegrillten Würstchen unerschöpflich war! Zum Abschluss haben dann die Besucher noch Karten bei Diana in der Geschäftsstelle kaufen können oder sich mit Fan - Artikel bei Luna Wilke im Fan - Shop - Wagen eingedeckt. Am Ausgang wartete auf die Kinder, die vorher die "Kibatz" Laufzettel abgearbeitet hatten, noch eine tolle Überraschung. Iris Unland, Jeanette Kutz und Ralf Schulze gaben jedem Kind ein Turnbeutel und eine Urkunde mit. Der Turnbeutel, der mit von der VR - Bank und den Sportfreunden gesponsert wurde, beinhaltete eine Gemeindebroschüre, ein Block, Infomaterial von den Sportfreunden und ein Bleistift!. Dank der Sponsoren, wie der Bürgerstiftung, dem Kreissportbund, dem Landessportbund, der Gemeinde Lotte, der Provinzial, der Kreissparkasse und den Sportfreunden wäre so ein Fest nicht möglich! Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Helfern für die tolle Leistung und das Engagement für Kinder aller Nationalitäten!