News

Alle News

Lotte unterliegt in zerfahrener Partie

Wieder hat es nicht gereicht. Die Sportfreunde Lotte konnten am heutigen Samstag erneut keinen erhofften Befreiungsschlag herbeiführen und müssen nach dem 1:2 (0:1) gegen den FC Wegberg-Beeck einen weiteren Konkurrenten an sich vorbeiziehen lassen. Ebenso fiel es den Blau-Weißen einmal mehr schwer, ihren Widersacher in ernste Bedrängnis zu bringen. Der erste Saisontreffer von Dominic Minz gab letztlich nicht genügend Aufschwung.

Nächster Konkurrent in Lotte zu Gast!

Nachdem die Sportfreunde Lotte zuletzt gegen den unmittelbaren Konkurrenten aus Bonn nicht ihren besten Tag erwischten, steht nun am Samstag (23. Oktober) mit einem weiteren Heimauftritt die wohl perfekte Gelegenheit zur Wiedergutmachung bevor. Mit dem FC Wegberg-Beeck gastiert dabei erneut ein Team am Lotter Kreuz, welches lediglich zwei Zähler hinter den Blau-Weißen rangiert und seine jüngst aufstrebende Form auf den Platz bringen will. Anstoß ist ab 14 Uhr.

SFL schlucken erste Heimpleite

Die tolle Serie von mehr als einem Dutzend ungeschlagenen Spielen auf eigenem Geläuf findet mit der 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den Bonner SC ihr Ende. An einem in vielerlei Hinsicht unglücklich verlaufendem Samstagnachmittag half letztlich auch die Trumpfkarte „Heimstärke“ nicht, um alle Tiefschläge der vergangenen Tage und Wochen aufzufangen. Dabei nutzten die Gäste zwei individuelle Fehler der Sportfreunde und ziehen in der Tabelle zunächst an diesen vorbei.

Wichtige Heimaufgabe gegen Bonn

Für die Sportfreunde Lotte steht am kommenden Samstag (16. Oktober) ein durchaus interessantes Duell auf dem Programm. Mit dem Bonner SC gastiert dabei erneut ein Tabellennachbar im Stadion am Lotter Kreuz. Die Blau-Weißen wollen einmal mehr ihre Heimstärke untermalen und den direkten Konkurrenten unbedingt auf Distanz halten. Anstoß ist ab 14 Uhr.

Auch bei jungen Fohlen nichts zu holen

Der ergebnistechnische Kontrast zwischen Heim- und Auswärtsspielen spitzt sich vorerst weiter zu. Beim 0:3 (0:1) gegen die spielstarke U23 von Borussia Mönchengladbach, gab es auch im sechtsten Duell in der Fremde keine Punkte für unsere Sportfreunde. Dabei nutzte das junge „Fohlen-Team“ seine Gelegenheiten gnadenlos und zog den Blau-Weißen damit letztlich den Zahn.

Nächstes Gastspiel bei Gladbacher Nachwuchs

Viel Zeit sich von der bitteren Pleite unter der Woche zu erholen bleibt den Sportfreunden Lotte nicht. Am Samstag (9. Oktober) steht bei der U23 von Borussia Mönchengladbach bereits die nächste Auswärtsaufgabe an. Mit den jungen „Fohlen“ wartet dabei ein Gegner, der zuletzt viel Selbstvertrauen getankt haben dürfte. Das Duell im Grenzlandstadion wird um 14 Uhr angepfiffen.

0:2 – Lotte verliert Chancenfestival

Wieder einmal sollte es in der Fremde nicht sein. Die Sportfreunde Lotte unterliegen am Mittwochabend beim KFC Uerdingen mit 0:2 (0:0). Beim Tabellenschlusslicht zog das Team von Andy Steinmann am Ende einer chancenreichen Partie den Kürzeren und ließ dabei beste Gelegenheiten ungenutzt. Damit fahren die in Velbert spielenden Krefelder ihren ersten Saisonerfolg ein und machen tabellarisch etwas Boden gut.

Nachholpartie beim KFC Uerdingen

Nachdem die Sportfreunde Lotte noch letzte Woche den dritten Heimerfolg in der Regionalliga West dingfest machen konnten, geht es bereits am morgigen Mittwochabend (6. Oktober) erneut um wichtige Punkte. Dann ist das Team der Blau-Weißen zu Gast beim KFC Uerdingen. Anstoß des Nachholspiels im Stadion Velbert ist um 19:30 Uhr. Tickets sind erneut online erhältlich.

1:0 gegen Aachen bringt dritten Heimsieg!

Die Sportfreunde Lotte haben am verregneten Freitagabend Tabellenkonkurrent Alemannia Aachen mit 1:0 (0:0) besiegt. Auch wenn die Mannschaft von Andy Steinmann etwas brauchte um in die Begegnung zu finden, belohnte Exauce Andzouana seine Farben für eine kollektiv bärenstarke zweite Halbzeit. Dabei zeigte ebenso Torwartrückkehrer David „Buche“ Buchholz eine blitzsaubere Leistung, sodass am Ende „die Null“ stand. Lotte fuhr den dritten Heimsieg im dritten Heimspiel ein und bleibt damit im eigenen Stadion eine Macht.

Die Alemannia kommt ans Kreuz!

Am kommenden Freitag (1. Oktober, 19:30 Uhr) empfangen die Sportfreunde Lotte mit Traditionsklub TSV Alemannia Aachen einen großen Namen im Sportpark am Lotter Kreuz. Für die heimstarke Steinmann-Elf gilt es dabei, einen bereits zu diesem Zeitpunkt tabellarischen Konkurrenten auf Distanz zu halten. Das SFL-Tor hüten wird gegen die Kaiserstädter ein in Lotte bekanntes Gesicht.

Torwart Buchholz wird nachverpflichtet

Die Sportfreunde haben mit David Buchholz einen weiteren Torwart verpflichtet. Der Transfer wurde notwendig, nachdem Michael Luyambula beim letzten Auswärtsspiel in Köln kurz vor der Halbzeitpause verletzt vom Platz musste und auch Keeper Jhonny Peitzmeier nach seiner Kapselverletzung noch nicht voll einsatzfähig ist.

Gebrauchter Nachmittag in Köln

Wahrlich keinen einfachen Fußballtag erwischten die Sportfreunde Lotte an diesem Wochenende bei der U21 des 1. FC Köln. Neben dem am Ende deutlichen 0:4 (0:1) verloren die Blau-Weißen mit Michael Luyambula verletzungsbedingt einen weiteren Mann zwischen den Pfosten. Feldspieler Jakob Duhme zeigte beim Sprung ins kalte Wasser als Ersatzkeeper eine ordentliche Leistung. Die Offensivabteilung des „FC" schlug am Ende dennoch erbarmungslos zu.

SFL in der Domstadt gefordert

Lediglich drei Tage nach dem unglücklichen Ausscheiden im Westfalenpokal, steht für die Sportfreunde Lotte bereits die nächste Aufgabe in der Liga an. Am morgigen Samstag (25. September) gastieren die Blau-Weißen ab 14 Uhr im Franz-Kremer-Stadion bei der U21 des 1. FC Köln.

 

 

Westfalenpokal-Aus in Ahlen

Die Sportfreunde Lotte müssen bereits nach der zweiten Runde ihre Segel im Krombacher Westfalenpokal streichen. Mit 0:2 (0:1) unterlagen bemühte, aber dennoch letztlich glücklose SFL-Akteure bei Ligakonkurrent Rot Weiss Ahlen. Nach der längeren Zwangspause fehlte stellenweise in entscheidenden Momenten die erforderliche Genauigkeit.

Pokalabend in Ahlen – „Nicht verstecken!“

Nach einer etwa zweieinhalbwöchigen Zwangsunterbrechung bestreiten die Sportfreunde Lotte am Mittwochabend (22. September) ihr nächstes Pflichtspiel. Dann wird die Mannschaft von Cheftrainer Andy Steinmann in der zweiten Runde des Krombacher Westfalenpokals bei Ligakonkurrent Rot Weiss Ahlen zu Gast sein. Die Partie im Wersestadion beginnt um 19:30 Uhr. Tickets sind vor Ort erhältlich.

Facebook