News

Alle News

Generalprobe: Sportfreunde empfangen Paderborns U21

Für die Sportfreunde Lotte steht am Samstag (31. Juli) das letzte geplante Testspiel vor Beginn der neuen Spielzeit 2021/2022 an. Bevor sich das Team von...

Nächster Rechtsverteidiger: Tyson Richter kommt!

Der 20-jährige Tyson Richter ist der nunmehr vierte Neuzugang der vergangenen Tage. Zuletzt beim BFC Dynamo Berlin und einigen weiteren renommierten Adressen...

Weiterer Verteidiger unterschreibt in Lotte

Nachdem die Sportfreunde Lotte gestern die Verpflichtung von „Sechser“ Austin Amer und Innenverteidiger Tae-ho Kim bekanntgaben, freuen sich die Blau-Weißen nun...

Zwei Verstärkungen für die Blau-Weißen

Die Sportfreunde Lotte haben mit US-Amerikaner Austin Amer, sowie Südkoreaner Tae-ho Kim die nächsten Zugänge für die kommende Regionalliga-Spielzeit...

Neuenbeken erster Westfalenpokal-Gegner

Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2021/2022 läuft auf Hochtouren. Neben dem Rahmenspielplan der Regionalliga West ist nun auch die 1. Runde im Krombacher...

Der neue Spielplan ist da!

Am 8. Juli hat der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) den neuen Rahmenspielplan für die Spielzeit 2021/2022 veröffentlicht. Eine Woche nach dem Auftritt im...

0:2 bei ordentlichem Test gegen SV Meppen

Die neu formierte Mannschaft der Sportfreunde Lotte hatte unweit vom Vorbereitungsstart auf die neue Spielzeit mit Drittligist SV Meppen gleich einen echten Gradmesser im eigenen Stadion zu Gast. Trotz einer 0:2 (0:1)-Niederlage boten die neuen und verbliebenen Steinmann-Schützlinge eine ansprechende Leistung gegen einen Gegner, der bereits sein fünftes Testspiel bestritt. Dabei mischte der SFL-Coach während der Partie kräftig durch, sodass alle Neuzugänge ihre Einsatzzeit bekamen.

Mit Dominique Domröse, Luis Allmeroth, Dominic Minz, Ka-ram Han und Angreifer Nils Stettin starten bei den Blau-Weißen fünf Neuzugänge. Von Beginn an zeigten die von Rico Schmitt trainierten Emsländer aber, dass sie etwas mehr im Saft standen als die Sportfreunde. Viel Ballbesitz und mehrere Eckbälle des SVM dirigierten die Anfangsphase vor etwa 500 Zuschauern im Stadion am Lotter Kreuz. Die erste bessere Gelegenheit ergab sich für den Ex-Lotter Luka Tankulic, der im Anschluss einer Hereingabe von René Guder das Leder nicht im Tor unterbringen konnte (16.). Wenig später stand es 0:1: Peitzmeier konnte Guders Versuch nicht entscheidend unter Kontrolle bringen und Nutznießer Willi Evseev brachte den Gast zu diesem Zeitpunkt verdientermaßen in Führung (20.). Doch Lotte gelang es durchaus, in den nächsten Minuten eigene Akzente zu setzen. Meppen führte zur Pause, hatte aber unter anderem Glück, dass Andzouana alleine vor Keeper Matthis Harsman scheiterte (36.).

Durchgang zwei gehörte zunächst klar unseren Sportfreunden. Auch weitere Neuzugänge wurden inzwischen von Andy Steinmann aufs Parkett geschickt. Einer von ihnen, Robert Nnaji, welcher wie viele andere auch schnell anzeigte, dass mit ihm in der neuen Saison zu rechnen sein könnte. Sekunden nach Wiederbeginn legte Nnaji die Kugel per hoher Hereingabe für Drilon Demaj auf, doch dieser setzte den Ball mit seinem Kopfstoß ein paar Zentimeter über das Gehäuse (47.). Ebenso glänzen konnte der ebenfalls eingewechselte Niklas Determann über ein feines Zusammenspiel mit Demaj (49.). Ein fulminantes Geschoss von der Strafraumgrenze seitens Kapitän Timo Brauer parierte Harsmann stark (52.). Etwa nach einer Stunde übernahm der Drittligist wieder mehr das Zepter und der Drang nahm zu. Inzwischen brachte Steinmann den ein oder anderen Testspieler auf den Rasen. Einer von ihnen setzte einen toll getretenen Freistoß an den linken Pfosten (69.). Plötzlich wurde es kurios: Gleich zwei Emsländer scheiterten am oberen Torgestänge, ehe der ehemalige Torjäger des SV Bergisch Gladbach es besser machte und mit dem 0:2 die Entscheidung herbei führte (81.). Das Spiel war entschieden, doch mit Blick auf die gerade erst begonnene Trainingswoche, verließen die SFL-Fans durchaus frohen Mutes das Stadion.

Public Viewing DFB-Pokal-Auslosung

Am Sonntag ist es endlich wieder soweit: Die Auslosung der 1. DFB Pokal Hauptrunde wird live im Rahmen der ARD Sportschau ab 18:30 Uhr in die deutschen Wohnzimmer übertragen und mit im Topf sind unsere Sportfreunde! Grund genug, unter Einhaltung der Coronabestimmungen auch in unserem heimischen Wohnzimmer auf der LED-Leinwand zu gucken! Kommt vorbei und erlebt bei leckerer Bratwurst und kaltem Getränk zusammen mit anderen Fans, welchen Gegner Ex-Spieler und Losfee Thomas Broich für uns bereit hält. Einlass ins Stadion ist eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung, Eintritt ist kostenlos.

Testspiel gegen den SV Meppen

Am kommenden Samstag (3. Juli) testen die Sportfreunde gegen den Drittligisten SV Meppen. Ausgetragen wird das Spiel im Stadion am Lotter Kreuz - Zuschauer unter Auflagen sind zugelassen.

Stürmer Robert Nnaji kommt

Die Sportfreunde verpflichten den 24-jährigen Mittelstürmer Robert Nnaji vom ambitionierten Oberligisten SSVg Velbert.

Neuer Innenverteidiger kommt

Mit Manasse Fionouke wechselt ein 1,90 m großer Innenverteidiger zu den Sportfreunden. Zuletzt spielte der 22-jährige für die zweite Mannschaft von Werder Bremen und absolvierte dort in der abgelaufenen Saison 13 Spiele.manasse

Talenttag am 1. Juli

Am 1. Juli findet der Talenttag der Lotte Juniors auf dem Kunstrasen im Sportpark am Lotter Kreuz statt. Talentierte Fußballer*innen aus dem Jahrgang 2011 haben in der Zeit von 17:00 bis 18:30 Uhr Zeit, ihr Können zu zeigen.

Exauce Andzouana bleibt Sportfreund

Exauce Andzouana verlängert seinen Vertrag bei den Sportfreunden um ein weiteres Jahr und geht damit in seine zweite Saison am Lotter Kreuz!

Nächster Neuzugang in Lotte

Dominique Domröse wechselt vom SC Freiburg ans Lotter Kreuz! 

Dort wurde der ehemalige Junioren-Nationalspieler in der Talentschmiede insgesamt 3 Jahre ausgebildet. Der 19-Jährige ist variabel als Außenspieler einsetzbar und spielt primär auf der rechten oder linken Abwehrseite.

Konfirmationen im Stadion

Die Ausnahmesituation Corona erfordert ungewöhnliche Entscheidungen. Trotz sinkender Infektionszahlen, ist eine vollbesetzte Kirche noch nicht vertretbar. Allerdings besteht unter freiem Himmel das geringste Ansteckungsrisiko. Deshalb werden die Konfirmationen in diesem Jahr an einem ungewohnten Veranstaltungsort gefeiert. Die Evangelische Kirchengemeinde ist zu Gast bei den Sportfreunden Lotte.

Facebook